Artikel der Marke BabyLegs

BabyLegs wurden von einer Mutter erfunden: Als die damals 8 Monate alte Tochter von Nicole Donnelly im April 2005 wegen eines hartnäckigen Windelsoors den Windelbereich viel lüften und deshalb "unten rum" nackt bleiben sollte, wollte die Mutter trotzdem ihre Sara warm angezogen und so vor Erkältungen geschützt wissen. Sie schnitt kurzerhand die Füße von einem Paar Socken ab und zog ihrer Tochter Sara von der Hüfte bis zum Knöchel die so entstandenen Beinlinge an. So wurden die BabyLegs geboren - eine Alternative zur Legging oder Strumpfhose, die den Windelbereich frei lässt - und zudem wesentlich besser sitzt als größenabhängige Strumpfhosen. Die ersten selbst gefertigten BabyLegs verkaufte Nicole Donnelly an befreundete Mütter und Bekannte aus Ihrer Wickeltasche heraus, nicht weniger als 100 Paar in den ersten beiden Wochen! Die Idee sprach sich wie ein Lauffeuer herum, so dass Nicole Donnelly im April 2005 ihre eigene Firma gründete. Innerhalb nur eines Jahres hatten die BabyLegs in den USA schon Kultstatus erlangt, wurden in der amerikanischen Presse gefeiert und waren in über 20 Ländern weltweit erhältlich. Leider wurde die BabyLegs-Produktion nach der Übertragung der Marke an United Legwear inzwischen eingestellt. Doch wir können Ihnen eine gute Alternative anbieten: unsere Kiddylegs Babystulpen aus deutscher Produktion sind nicht nur mindestens ebenso hübsch und praktisch, sondern auch noch mit geringerem Kunstfaseranteil in Deutschland hergestellt (bis auf bisherige Produktionen der in der Türkei gefertigten Produktlinie Economy). Und ebenso wie die Babylegs sind auch die Kiddylegs in einer Neugeborenen-Größe (Mini) und einer normalen Größe (Economy, Premium, Thermo) erhältlich. Und sogar Stulpen mit Fußteil (Babylangstrümpfe) gehören ab Herbst 2019 zum Kiddylegs Sortiment!

1 Artikel

1 - 1 von 1 Artikel(n)